Die Highlights der Golfwelt in 2014

Auch das Jahr 2014 hatte wieder einiges zu bieten in der Golfszene. Von großen Erfolgen bis hin zu unglaublichen Rekorden reichte das Spektrum auch in diesem Jahr.

Allen voran freuen konnte sich Weltranglistenerster Rory McIlroy. Der Nordire feierte seine erfolgreichste Saison, in der unter anderem zwei Major-Siege und das Race to Dubai an den 25-Jährigen gingen. Nebenbei glänzte der Superstar auch abseits des Grüns: Mit der Eröffnung der Daisy Lodge machte er auf die Unterstützung von krebskranken Kindern und deren Familien aufmerksam.
Die ehemalige Nummer Eins sorgte in diesem Jahr ebenfalls für viel Trubel in der Golfwelt. Nach einer Bandscheiben-OP verschwand Tiger Woods erst einmal für längere Zeit von der Golffläche. Bei der Hero World Challenge feierte die Golfikone dann nach langer Pause ihr Comeback- zusammen mit Chris Como als neuem Trainer an seiner Seite.

Auch bei den deutschen Fans gab es in dieser Saison einiges zu feiern. Martin Kaymer holte sich in diesem Jahr neben THE PLAYERS Championship und dem Sieg bei der US Open auch den Ehrentitel beim Grand Slam of Golf und katapultierte sich unter die Top 15 der Welt. Der Einzige, der da noch mithalten konnte, war Bernhard Langer. Der Landsmann ist auch im Alter von 51 Jahren einfach nicht zu stoppen. Ende 2014 führt er nicht nur zum bereits sechsten Mal die Geldrangliste der Champions Tour an, sondern machte erneut mit Rekorden Schlagzeilen. So gewann er vorzeitig den Charles Schwab Cup und notierte die meisten Birdies auf der Senior Tour.
Konnten wir 2014 starke Einzelleistungen bewundern, überzeugte auch das europäische Ryder Cup Team in der Gesamtwertung. Den entscheidenden Punkt zum Sieg machte Jamie Donaldson als Ryder Cup-Rookie.

Doch nicht nur die Männer sorgten für Highlights auf dem Golfplatz. Seit diesem Jahr freuen sich Caroline Masson und Sandra Gal über die dritte im Bunde, die im nächsten Jahr auf der LPGA Tour an den Start gehen wird: Sophia Popov. Die 22-Jährige kam zum ersten Mal im zarten Alter von zwei Jahren mit dem Golfsport in Kontakt, der sie seitdem nicht mehr aus seinem Bann ließ. In die Gesichtsbücher im Frauengolf ging jedoch eine andere ein: Lydia Ko holte sich den Titel als jüngste Siegerin im Race to the CME Globe und strich die höchste im Frauengolf je ausgezahlte Siegesprämie ( 1,5 Millionen US-Dollar) ein. Diese Ehre wurde ihr wohlgemerkt zuteil, nachdem die 17-Jährige zuvor als „Rookie oft he Year“ ausgezeichnet wurde.

Neben all den sportlichen Höchstleistungen stand der Golfsport auch aus anderen Gründen in der medialen Öffentlichkeit. Erst im November einigten sich die Mitglieder des DGV auf eine bundesweite Werbe- und Imagekampagne für 2015. So erhoffen sich die Clubs neue Mitglieder und vielversprechenden Golfnachwuchs. Die crossmedialen Kampagne soll die Freude am Golf und die dadurch einhergehende Lebensfreude vermitteln.
Meilensteine für die Golfgeschichte legten in diesem Jahr der Golfclub St. Andrews mit seiner Verkündigung nun auch als letzter aller Clubs weibliche Mitglieder zu akzeptieren und Charlie Sifford.
Sifford erhielt die “Presidential Medal of Freedom“ von Barack Obama, die höchstmögliche Ehrung für US-amerikanische Bürger. Sie steht als Anerkennung dafür, dass dieser durch seine Qualifikation für die PGA Tour vor über 50 Jahren als erster Schwarzer, den Weg für eine anti-rassistisches Golfwelt ebnete.

So neigt sich das Golfjahr 2014 mit all diesen und vielen weiteren Highlights dem Ende. Wir wünschen allen Community-Mitgliedern, leidenschaftlichen Golfspielern und Fans einen guten und sportlichen Rutsch! Wir freuen uns auf ein herausragendes Golf-2015!

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

Die Puttlinie sauber erkannt !

Die Puttlinie sauber erkannt ! … hätten Sie die auch erkannt? … mal ehrlich!

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

Gesund Golfen – Zehn Tipps wie Sie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen !

GOLF-is-easy Golferschutzbrief

ein Bericht von Heinrich Heyne ( Heyne Living )
Initiator des Projekts Golf for Heart

Wer kennt Sie nicht, die fast “Golffreie Jahreszeit?

Frühe Dunkelheit, Grauer Himmel, wer kennt Sie nicht,die fast “Golffreie Jahreszeit?

Zehn Tipps wie Sie gesund durch die kalte Jahreszeit kommen

An aller erster Stelle auf Platz 0

0. Golfen bei Wind und Wetter.
Es gibt ja alles dafür – Leuchtbälle, Spürhunde e.t.c. ;-)

1. Bewegen
Schwimmen, joggen, Rad fahren oder spazieren gehen – schon eine halbe Stunde Bewegung am Tag aktiviert das Immunsystem. Golfen bei Wind und Wetter :-)

2. Gesund essen
Vitaminpräparate ade – das Motto im Herbst lautet: abwechslungsreiche Küche mit viel Obst und Gemüse

Vitamin A zum Aufbau der Schleimhäute steckt in Karotten, Kürbis, Spinat, getrocknete Aprikosen und Milchprodukten.

Vitamin C verkürzt die Dauer einer Erkältung und kommt insbesondere in Acerolakirsche, Brokkoli, Paprika, Spinat und Kiwi vor.

Zink lindert und verkürzt Erkältungsbeschwerden und ist vor allem in tierischen Lebensmitteln sowie Getreide und Nüssen enthalten.-Zink lindert und verkürzt Erkältungsbeschwerden und ist vor allem in tierischen Lebensmitteln sowie Getreide und Nüssen enthalten.

3. Viel trinken
Mindestens 1,5 Liter trinken pro Tag hält unsere Schleimhäute feucht und funktionsfähig.

4. Oft Händewaschen
Häufiges Händewaschen mit Seife und nicht mit den Händen ins Gesicht fassen schützt nicht nur Sie selbst, sondern auch andere vor Infekten.

5. Abhärten
Mit Wechselduschen trainieren Sie Ihr Immunsystem. Tipp: zuerst Beine, dann Arme und Oberkörper abbrausen.

6. Weniger Genuss ;-(
Alkohol in großen Mengen verbraucht beim Abbau wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Aber auch Ablagerungen in der Lunge durch Zigaretten schwächen die Abwehr.

7. Ausreichend Schlaf
Zu wenig Schlaf macht nicht nur krank, sondern auch dick. Empfohlen werden 6 bis 8 Stunden pro Tag.

8. Lüften
Hohe Luftfeuchtigkeit fördert die Durchblutung der Schleimhäute und macht sie resistenter gegen Viren. Gegen trockene Heizungsluft im Büro regelmäßig stoßlüften.

9. Für warme Füsse sorgen
Bei Kälte wird unser Körper schlechter durchblutet und anfälliger für Viren. Deshalb mit warmen Socken & Schuhen sowie Bewegung vorbeugen.

10. Auszeiten und Ruhepausen nehmen
Sorgen Sie für den notwendigen Ausgleich in Form von Ruhepausen, Saunabesuchen oder besuchen Sie doch mal unsere Entspannungskurse wie Yoga oder Qi Gong.

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

 

Top 10 Masters moment

Einzigartige Augenblicke im Golfsport!

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

 

Das Weihnachtslied für alle Golffans “O Golfballspiel”

GOLF-is-easy Golferschutzbrief

Jetzt zur Weihnachtszeit mischt sich der liebliche Geruch von frisch gebackenen Plätzchen mit der Melodie herzerwärmender Weihnachtslieder. Auch die Golf is easy Community ist fröhlich aufs Singen eingestimmt und hat ihre ganze eigene Version von einem der bekanntesten Weihnachtslieder komponiert: Hier finden Sie Melodie und Text zu “O Golfbsallsbiel” zum Anhören und Mitsingen:

O Golfballspiel, o Golfballspiel,
wie schwer ist deine Technik!
Ich üb` nicht nur zur Sommerzeit, nein, auch im Winter wenn es schneit.
O Golfballspiel, o Golfballspiel,
wie schwer ist deine Technik!

O Golfballspiel, o Golfballspiel,
du kannst mir sehr gefallen!
Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit
ein` Rund` von dir mich hoch erfreut!
O Golfballspiel, o Golfballspiel,
du kannst mir sehr gefallen!

O Golfballspiel, o Golfballspiel,
mein Score will mich was lehren:
Die Hoffnung auf `ne bessre Rund
gibt Trost und Kraft zu jeder Stund,
o Golfballspiel, o Golfballspiel,
mein Score will mich was lehren.

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

 

… jo is denn do scho Weihnacht´n !

Das Team von GOLF-is-easy wünscht Ihnen und Ihren Lieben schöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage und nur das Beste für 2015 !
IMG_1758
IMG_1760IMG_1763IMG_1754

Tierisches Golf Vergnügen …

Auf den Golfplätzen dieser Welt kann es manchmal wild hergehen. Da kommt es auch schon mal vor, dass die Spieler nicht nur mit dem Platzlayout zu kämpfen haben, sondern auch mit haarigen oder gefiederten Freunden…Einfach ein tierisches Vergnügen!

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

Thema: Tierisches Golf Vergnügen

Golf is easy Weihnachtsürchen zum 4. Advent: Das Golfweihnachtsgebäck

GOLF-is-easy Golflehrer Berufshaftpflicht

Eigentlich gibt es das ja nicht wirklich, DAS Golfweihnachtsgebäck. Daher haben wir uns umgeschaut und kurzerhand einfach eins zum vierten Advent auserkoren. Beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt ist unserem geübten Golfer-Auge ein ganz spezielles Gebäck aufgefallen. Im herkömmlichen Volk mag es vielleicht unter ” Schneeball” bekannt sein, doch wir als Golfer wissen, um was es sich wirklich handelt. Die runde puderzucker-bestäubte Kugel ist das süße Abbild unseres geliebten weißen Golfballs. Zwar ist die Süßbackware deutlich größer als unser Lieblingsutensil, aber von dem Originaldurchmesser würde ja auch keiner satt werden.

Trotz maßstabsungetreuen Größenverhältnissen ist es unverkennbar, dass die “Schneebälle” der Versuch sind Golf auch auf dem Plätzchenteller zur Weihnachtszeit genießen zu können. Beide sind in ihrem Ursprung weiß, beide rund, beide haben Einbuchtungen, im Fachjargon Dimples genannt, an der Oberfläche und beide sind dazu bestimmt früher oder später in einem Loh zu verschwinden, sei dieses Loch auf dem Golfplatz oder im Magen.

Nun, da wir Sie auch davon überzeugt haben DAS Golfweihnachtsgebäck des Jahres gefunden zu haben, wollen Sie es bestimmt auch gleich testen. Hier also nun das Rezept für den Golfball zum vernaschen:

Sie brauchen:
500 g Mehl
100 g Butter
2 Eier
250 g sauren Rahm
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 Prise Salz
Butterschmalz zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben

So werden die Golf-Schneebälle gemacht:
Das Mehl mit der Butter gut durchkneten, Eier, sauren Rahm, Zucker und Salz dazugeben und einen Teig daraus verarbeiten. Teig zu einem dünnen tellergroßen Fladen ausrollen. Mit einem Messer den Fladen in ca 1 cm breite Streifen schneiden, wobei rundherum eine Rand von 1 cm stehenbleibt. Mit einen Kochlöffel oder ähnlichen jeden zweiten Streifen aufnehmen, den bearbeiteten Teigfladen als ganzes hochnehmen und zu einer lockeren Kugel formen. Kugel vorsichtig in ein Frittiereisen (Kugel mit Löchern ähnlich eines Tee-Eis) legen und in siedendes Fett halten.

Wenn der Teig goldbraun gebacken ist diesen aus dem fett nehmen und aus der Form lösen. Ball abtropfen und abkühlen lassen. Anschließend gut mit Puderzucker bestreuen. Fertig!

…und so lecker sehen die aus..

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen:

 

Golf Weihnachtsgeschenkidee der Golferslustkalender 2015

GOLF-is-easy Golflehrer Berufshaftpflicht

Nun sind bereits ein paar Tage vergangen seit unserem ersten Golf is easy Weihnachtsgeschenketipp und vielleicht haben Sie mittlerweile schon das Passende gefunden.

Wenn Nicht, dann wartet hinter diesem Türchen eine weitere wunderschöne Weihnachtsidee: Der Golferslustkalender 2015.

Auch der zweite Golferslustkalender präsentiert sich edel in schwarz-weiß im Din A2 Format (49 x 69 cm) und ist wie sein Vorgänger ein echter Eyecatcher. Fünf Frauen verkörpern Monat für Monat den Golfsport in seiner sinnlichsten Form und machen den Kalender zu einem aufregenden Begleiter durch das ganze Jahr. Blatt für Blatt bilden Golfequipment und Golfplatz Accessoires und Kulisse für die Mannequins und stellen den Golfsport auf beeindruckende Weiße neu in Szene.

Unter den Händen des renommierten Fotografen U. Wolfs verschmelzen in den Aufnahmen sagenhafte Landschaften, kunstvoll designte Anlagen und die reizvolle Anziehungskraft der Models miteinander und lassen Golf zu einer wahren Verführung werden.

Die Harmonie zwischen körperlicher Anmut und traditionsreichem Sport hebt den Kalender von der großen Auswahl existierender Sportkalender ab und macht ihn zu einem exklusiven Geschenk für echte Golffans und Liebhaber anmutiger Foto-Kunst.

Golf is easy meint: Ein echter Hingucker…So leidenschaftlich wie der Golfsport selbst!

 

Thema: Golf Weihnachtsgeschenkidee der Golferslustkalender 2015

Golf is easy Last-Minute-Weihnachtsgeschenk: Die Garmin S4

GOLF-is-easy Golferschutzbrief

Sie haben immer noch kein passendes Weihnachtsgeschenk für den lieben Menschen, der dem Golfsport hoffnungslos verfallen ist? Dann ist es jetzt aber wirklich kurz vor knapp! Doch bekanntlich sind ja alle guten Dinge drei und daher ist hier der letzte Golf is easy Weihnachtsgeschenketipp, damit der oder die Golffan am großen feste nicht leer ausgeht: Die Garmin Approach S4 Golf GPS-Uhr!

Die Garmin S4 ist nicht nur der perfekte Begleiter, sondern auch der ideale Caddy. Die Hightech-Uhr navigiert Sie sicher über Ihnen unbekannte Plätze wobei 30000 internationale Plätze, davon über 1000 in Deutschland, bereits vorinstalliert sind. Mit der eingebauten GPS Funktion gelangen Sie schnell von Bahn zu Bahn und der leicht zu bedienende Touchscreen der Armbanduhr ermöglicht Ihnen ein Spiel nach Ihren eigenen Vorgaben. Individuell können Standpunkte angelegt, Auskünfte über alle wichtigen Entfernungen auf dem Platz und persönliche Leistungsdetails abgerufen werden. Praktisch am Handgelenk befestigt ist eine schnelle und flexible Bedienung möglich.

So können Sie sich ganz auf Ihre Runde konzentrieren und ihr volles Potenzial für ein besseres Handicap ausschöpfen. Viele hilfreiche Funktionen und ein modernes Design entsprechen nicht nur der zeitgemäßen Golfetikette, sonder verhelfen zu einem reibungslosen Spielverlauf und besseren Ergebnissen.

Golf is easy meint: Erleben Sie Golf in einer neuen Dimension! Vielleicht wird die Garmin Approach S4 neben Ihrem persönlichen Trainingsplan zum wichtigsten Accessoire auf Ihrer Runde.

 

GOLF-is-easy per RSS Feed folgen: